Meldung des Tages

Wenn der Hausverwalter Fehler in der Jahresabrechnung macht, ist Ärger vorprogrammiert. Wenn die Eigentümerversammlung eine bereits beschlossene Abrechnung später anficht, muss der Verwalter dann eine korrigierte Abrechnung anfertigen? Er muss, und zwar grundsätzlich innerhalb von zwei Monaten – sagt das Landgericht Dortmund. mehr…

Aktuelle Meldungen
01.11.2018

Ab dem 1. November 2018 findet die Rechtsberatung bei Haus & Grund Düren zu geänderten Zeiten statt. Es gibt nunmehr eine Sprechstunde am Mittwoch von 14:00 bis 17:00 Uhr sowie eine weitere am Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr. Außerdem hat die Geschäftsstelle neue Büroöffnungszeiten: Ab sofort sind wir Mittwoch und Freitag von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr für Sie da. mehr…


18.06.2019

Vermieter können mit den Mietern vereinbaren, die Heizkosten allein nach Verbrauch abzurechnen – und damit von den Regelungen der Heizkostenverordnung abweichen. Allerdings ist hierbei Vorsicht geboten, wie ein Urteil des Bundesgerichtshofs zeigt. Denn: Nur wenn der Verbrauch auch wirklich erfasst werden kann, bekommt der Vermieter auch sein Geld. mehr…


17.06.2019

Haus & Grund Rheinland Westfalen sprach mit NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) über die Umsetzung des Koalitionsvertrages. Viele Vorhaben der schwarz-gelben Landesregierung sind bereits in den ersten zwei Jahren umgesetzt worden. Zur Frage der Aufhebung der mietrechtlichen Verordnungen wird es zunächst ein Gutachten geben. mehr…


17.06.2019

Der Austausch von alten Fenstern gegen neue ist in den meisten Altbauten ein wichtiger Baustein bei der energetischen Sanierung der Gebäudehülle. Zwar bringen neue Fenster in der Regel eine geringere Energieersparnis als eine neue Fassade. Doch sollte diese Maßnahme möglichst vor der Fassadendämmung durchgeführt werden. So kann die Fassade später optimal an die Fenster herangearbeitet werden. mehr…


14.06.2019

Haus & Grund Rheinland Westfalen diskutierte mit dem Präsidenten des Landkreistages NRW, Thomas Hendele (CDU), wie die Stärkung der ländlichen Regionen zu einer Entspannung der Wohnungsmärkte in den Ballungsgebieten beitragen kann. Eine gute Verkehrsanbindung, schnelles Internet und eine Abschaffung der Gewerbesteuer könnten helfen. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr